Jokus, Gießen

Geschrieben von Flozze

DAS PACK live im 'Jokus' in Gießen, 07.10.2012
Aaaah, Gießen! Ganz herrlich wieder hier zu sein. Ich wache auf und starte den Tag mit Fernsehen und (wie im gestrigen Tourbericht erwähnt) und dafür wie der letzte Abend aus dem Ruder gelaufen ist, sind alle relativ pünktlich und vergleichsweise frisch. Solide. Dann fahren wir zum 'Kupferdächle' und holen unseren Bus, den wir gestern haben stehen lassen müssen. Dann geht`s auf die Piste und mir wird jeden Tag ein bisschen mehr klar wie schön ich es finde dass wir auf dieser Tour nicht so lange Strecken haben. Scheiss ewiges Autofahren. Und dabei haben wir exzellente Fahrer, man stelle sich vor man würde jetzt noch bei jeder Bremsung einen halben Herzinfarkt erleiden. Trotzdem habe ich genug von den deutschen Autobahnen und erst recht von diesen ganzen verdammten Raststätten. Ausgiebig und treffend behandelt von den Absoluten Beginnern auf 'Bambule'. Wir sind so gut in der Zeit dass wir die Möglichkeit haben noch im Hotel einzuchecken und einen Moment auszuruhen bevor es weiter geht zum Club. Ich teile ein Zimmer mit Timmey, schönerweise eins in dem man rauchen darf. Das finde ich toll. Timmey arbeitet was am Computer und ich liege währenddessen im Bett höre Heinz Strunk und halte ein Nickerchen. Schlafen ist einfach so ziemlich das beste was man machen kann. Das wird von vielen Menschen, für mich unerklärlicher Weise, unterschätzt. Und das beste: Man kann es immer und überall tun, muss nix dabei haben oder kaufen oder können. Einfach hinlegen, Augen zu, aufwachen, besser fühlen, glücklich sein. Ist doch ein Traum! Dann ab in den Club, das Jokus, auch hier wahren wir schon mehrfach. Der Ladeweg ist leider ein bisschen beschissen, aber gemeinsam sind wir stark! Dann gibt es Soundcheck und gutes Essen vom Chinesen. Wir versuchen es heute nochmal mit unserer Tombola, jeder Gast darf einen Zettel ziehen auf dem ein Song steht den wir dann umgehend spielen. Manchmal gibt es auch zwei oder drei am Stück, für die gewisse Extraportion Rockkonzert. Ein schönes Konzert. Nach der Show laden wir und ich stelle fest dass es so langsam definitiv Herbst ist. Die Luft ist kalt und klar und gut. Ich mag das wirklich gerne, ein guter Grund in einem Land zu leben in dem es Jahreszeiten gibt. Immer nur Sonne, das wäre nix für mich. Dann geht es wieder in`s Hotel und Timmey und ich freuen uns auf`s gemeinsame Hörspiel hören. Wir favorisieren momentan wieder die drei Fragezeichen und starten heute den zweiten Versuch dass Timmey die aktuelle Folge zu Ende hört. Letztes mal ist er eingeschlafen. Es handelt sich um die Folge 'Nacht in Angst', für mich eine der spannendsten Folgen ever. Ich gehe nochmal sicher ob er noch über ausreichend Wachheit verfügt um es dieses mal zu Ende zu schaffen. Wir reden noch einen kurzen Moment, rauchen noch ein, zwei Zigaretten, ich schmeisse aus Versehen den Aschenbecher durch die Gegend und dann geht es los. Titelmelodie. Einleitung. Feststellung: Es wird ein Verbrechen begangen und die drei Fragezeichen sind mittendrin. Timmey schnarcht. Einfach süß der Typ. Man muss ihn immerzu und von oben bis unten lieben. In diesem Sinne!

Zurück zur Übersicht

Podcast


Fotos