Kulturfabrik, Krefeld

Geschrieben von Flozze

DAS PACK live in der 'Kulturfabrik' in Krefeld, 12.10.2012-----------------------------------Die Kulturfabrik in Krefeld? Da war doch was...?!? Richtig. Wir waren schonmal hier, das war ein schlimmer und anstrengender Tag. Wir kamen aus Köln und hatten morgens einen platten Reifen und kamen schliesslich etwa zwanzig Minuten vor Einlass, völlig gerädert an, durch Schnee und Eis, es war die Hölle. Heute nun also der zweite Versuch und es kann nur besser werden. Wir treffen uns morgens am Hotel in Münster und es geht ab auf die Bahn. Wir machen einen Zwischenstopp in Essen, weil der Spasti vom Handy-Reperatur-Service Dragans Handy 'kaputt repariert' hat. Fehler behoben, neuer Fehler verursacht. Dieses miese Schwein! Als Ausgleich für die elende Wartezeit hat das Schicksal aber gleich eine Tolle Belohnung für uns parat. Ein vorbeifahrendes Auto hupt und an, und wir trauen unseren Augen kaum. Costa, seines Zeichens Sänger der grandiosen 'Sondaschule', wollte zufälliger Weise zum selben Handy-Doktor. Wir freuen uns alle sehr, es ist ein großes Hallo und Costa erzählt spannende Geschichten aus China, wo er grade im Urlaub war. Sensationell! Schweren Herzens trennen wir uns wieder als Dragans Telefon heile ist und fahren weiter nach Krefeld. Die äußerst freundliche und hilfsbereite Crew hilft uns beim Laden und wir machen heute alles so schnell es geht. Denn wir möchten die Bühne frei machen für eine Reunion der ganz besonderen Art! Da leider Noodt gestern Abend abreisen musste hat nämlich 'King Kreischer' heute die 'Freaques' wieder zusammen gebracht. Diese Truppe war mal der definitiv heisseste Scheiss den Rap-Deutschland zu bieten hatte, als Band für einen relativ bekannten Hip-Hop-Sänger aus Bremen. Seit Jahren haben sie nun nicht mehr in dieser Konstellation miteinander musiziert und heute ist es endlich wieder so weit. Das hat ein bisschen das Ambiente einer mittäglichen RTL-Talkshow, wenn sich Familien nach zwanzig Jahren unfreiwilliger Funkstille wieder finden. Ein Traum. Ich bin gerührt dabei sein zu dürfen. Der Vorverkauf ist heute auch gut, es verspricht also ein rundherum guter Abend zu werden. Dann wird Pizza bestellt und langsam aber sicher verbreitet sich eine leicht nervöse Stimmung im Backstage. Dann geht 'King Kreischer' mit seinen Freaques auf die Bühne und es ist so wunderschön. Ich möchte diese Band an dieser Stelle innigst darum bitten, zumindest hin und wieder, Musik zu machen, alles andere wäre Wahnsinn und äußerst dämlich! Dann kommen wir. Ein euphorisches, tanzwilliges Publikum, inklusive der Suppenmafia aus Köln ist am Start und wir feiern zusammen eine wilde Party. Hossa! Aber wie. Ich heute mal wieder mit freiem Oberkörper, weil es unter dem lila Zweiteiler von Pensens Oma einfach zu heiss wird. Fühlt sich gut an, muss man hin und wieder auch mal tun, merke ich. Hatte ich fast vergessen! Nach der Show ist vor der Show. Während die Bühne wegen der nachfolgenden Tanzveranstaltung noch hektisch abgeräumt wird ist im Backstage schon die Party des Jahres ausgebrochen. Sehr laute Musik, sehr schlimm-schön tanzende Menschen, es wird gejohlt und gekreischt und sich selbst applaudiert. Als Timmey und ich etwa eine Stunde nach Konzertende in Richtung Hotel aufbrechen ist bereits die dritte Literflasche Wodka im Einsatz, plus viel Bier plus was weiß ich. Alle sind selig und es wird noch wild Disko getanzt und umgefallen und geschlafen und wieder aufgestanden und weiter gesoffen und getanzen. Auf wiedersehen!
Zurück zur Übersicht

Podcast


Fotos