Open Flair Festival, Eschwege

Geschrieben von Flozze

DAS PACK live beim 'Open Flair' in Eschwege, 12.08.2012 Familienzusammenführung in Eschwege. DAS PACK kommt zum 'Open Flair' (nach Hause). Bereits im dritten Jahr nacheinander haben wir die absolute Ehre bei diesem Festival dabei sein zu dürfen. Was für ein Fest, was für eine Freude. Und heute sogar kombiniert mit einem ganz besonderen Anlass; die 'Monsters of Liedermaching' veröffentlichen ihr neues Album 'Schaps&Kekse' (ab sofort zu bestellen unter www.timmerch.de), ein ganz besonderer Leckerbissen für jeden Menschen mit gutem Musikgeschmack. Und das muss natürlich gefeiert werden. Dementsprechend ist unsere komplette Crew schon in Eschwege als Dennis und ich morgens, noch bevor der erste Hahn überhaupt drüber nachgedacht hat zu krähen, in den Bus steigen und uns auf den Weg machen. Herrlich, kein Stau, trotz Ferien und Wochenende und allem. Wir kommen an, liegen bestens in der Zeit, und haben noch die Chance einen Kaffee zu trinken und ein kleines Frühstück zu essen, bevor der ganze Wahnsinn losgeht. Churchman, der Lichtmann unseres Vertrauens, ist auch da, wenn auch arbeitslos, denn es ist ja noch hell. Außerdem alle Monsters, Urs, Claudio, Timmey und die fantastische, gut aussehende und wie immer engagierte Festival-Crew. Einfach stark. Dann geht es langsam an`s Aufbauen, und während wir unsere Sachen schleppen und verkabeln, spielen 'Keule', gute Bekannte seit der gemeinsamen Tour mit 'Sondaschule', im letzten Jahr. Dann geht es endlich los und das 'Open Flair' erwartet und empfängt uns in seiner ganzen Pracht. Es ist gerappelt voll vor unserer Bühne, die Menschen sind besten gelaunt und freuen sich und das Wetter ist auch bestens. Kann es schöner sein? Ich meine nicht. Wenn die wüssten was sie noch erwartet... Zu allererst natürlich ein DAS PACK Konzert der extraklasse. Ich finde wir sind gut heute, und die Menschen geben uns das Gefühl dass sie das auch finden. Als letzter Song kommt dann das 'Schlittschuh-Lied' und dabei, Achtung Überraschung, kommen die Monsters auf die Bühne und singen und tanzen mit. Applaus. Zu Recht. Doch die eigentliche Attraktion kommt erst jetzt. Als wir fertig sind und alle sich noch über das dargebotene freuen, werden Schlauchboote auf die Bühne gereicht und die Monsters setzen an zu einer Seefahrt die es in sich hat. Sie werden von den Festivalbesuchern auf Händen zu ihrer (gegenüber liegenden) Bühne getragen während ich mit Timmey (Weltpremiere!) 'Über den Wolken' spiele. Dieser gute, alte Evergreen ist einfach nicht tot zu kriegen und in diesem Moment natürlich überaus passend. Prima. Eine Weile sehe ich noch die Gesichter der Monsters, gezeichnet von irgendwas zwischen Angst und Geilheit, dann verschwinden sie langsam am staubigen Horizont. Dann sehe ich, durch die Baumkronen, schemenhaft dass sie wohl heile angekommen sein müssen. Prima. Feierabend. Jetzt laufe ich schnell selbst rüber um noch was von der Show zu sehen. Weil die Monsters beim Flair, das muss man sich mal angeschaut haben. Bitte kauft alle ihre neue Platte (wenn ihr das nicht schon längst getan habt) und hievt diese Jungs in die Charts, sie haben es sich verdient. Auf Wiedersehen!
Zurück zur Übersicht

Podcast


Fotos