Weberei, Gütersloh

Geschrieben von Flozze

DAS PACK live in der 'Weberei' in Gütersloh, 21.09.2012!-------------------------------------- Aaaaaah... Clubzeit! Endlich wieder! Bevor wir morgen unser unwiderruflich letztes Festival spielen, geht es heute schon mal wieder nach drinnen, in den Club, in diesem Fall in 'Die Weberei' in Gütersloh. Wir waren noch niemals in dieser Stadt und sind gespannt wie die Menschen da so sind. Herrlich. Morgens kommt Urs mit unserem Tourbus nach Hannover und wir treffen uns am Proberaum zum laden. Dennis ist an Bord. Das ist schön denn der kann immer so gute Geschichten vom Fussball erzählen. Vom Amateur-Fussball. Das ist nochmal eine ganz eigene Welt für sich, ich kann das nur wärmstens empfehlen da mal hinzugehen. Natürlich vorzugsweise zu einem Spiel von Altona 93 an der Adolf-Jäger-Kampfbahn in Hamburg Altona. Wirklich gut. Dann schnell aufgesessen und ab dafür. Zwischenstop in Hannover/Garbsen um Timmey einzusammeln und dann immer weiter gen Westen, nach Gütersloh. Eine beschauliche wohlhabende Kleinstadt. Merkmale: Gütersloh ist eben überaus reich, durch die ansässige Großindustrie. Bertelsmann und Miele sitzen hier. Außerdem hatte Gütersloh, schon lange vor den Zeiten in dem jedes Fussballstadion jährlich seinen Namen wechselt um sich bei seinen Sponsoren einzuschmeicheln, ein Stadion mit einem angsteinflössenden Supernamen: Das Playmobil-Stadion! Tja, wenn da nicht schon jeder Gegner bei der Anreise das große Zittern kriegt, dann weiss ich auch nicht mehr... Wir kommen in der Weberei an und alden aus und werden freundlich von der lokalen Crew in Empfang genommen. Vor allem Karsten, der Veranstaltungsleiter imponiert durch seinen tollen Bart. Genau so einen hatte ich auch mal, nur ganz anders. Dann Soundcheck, Abendessen und ab auf die Bühne. Nicht zu spät denn hinterher ist noch Disko. Die Anzahl der Besucher ist überschaubar, die Qualität aber atemberaubend. Lauter nette Menschen im Party-Modus. Wir liefern eine wirklich tolle Show (finde ich) und haben viel Spaß und müssen immerzu kichern. Das wird im Laufe des Abends noch schlimmer. Denn nach unserer Show ist wie gesagt Disko, und Pensen und Dennis können es kaum erwarten alternativ zu tanzen! Ein Traum. Vor allem Pensen läuft zu Höchstform auf und die Menschen drumherum können kaum fassen wie dieser Irrwisch über die Tanzfläche fegt und sein Innerstes nach außen kehrt. Das nenne ich Ausdruckstanz. Dann geht es ab in`s Hotel. Der Portier findet sich sehr witzig und schlagfertig, das einzig witzige an ihm ist aber seine bescheuerte Haarfrisur. Dumm. Die anderen gehen schon in`s Bett und Urs und ich sitzen noch vorm Hotel, trinken ein Getränk und freuen uns an den ortsansässigen Jugendlichen die aus ihren getunten Mittelklassefahrzeugen das kleine Städtchen beschallen, mit schlimmen Euro-Dance Hymnen und dabei die Reifen quietschen lassen wenn sie an der Ampel los fahren. Welch wilde Meute. Dann geht`s ab in die Falle mit Hörspiel und guten Erinnerungen an einen schönen Tag in Gütersloh. Vielen Dank. Auf Wiedersehen. DAS PACK
Zurück zur Übersicht

Podcast


Fotos