Teil 2: Pfarr Festival, Essen

Geschrieben von Pensen

27.08.2016 Teil 2: Pfarr Festival

Hallihallöchen! Dieser Tourbericht beginnt nicht mit dem Beginn des Tages. Denn dieser hat schon so manches erlebt. Der jetzige Bericht beginnt mit den hinter uns verziehenden Staubwolken des Reload-Festivals. Lies dich schlau mit dem dazu gehörigen Text. Bämm.
Ein Mann unter einem "Thees Uhlmann"-Sonnenhut fährt den Bus. Es ist Hertha-Legend Soelve. Olii, Sabby und Timmey sind auch an Bord, plus dem Schweinchen auf der letzten Bank. Wir sind zügig unterwegs nach Essen, zum "Pfarr Festival". Wenn wir in einen Stau kommen kann alles schief gehen, deshalb lass wir den Chief fahren. Schief gehen, Chief fahren. Schon seehr geil. Dankeschön.
Fröhlich wird mit Le Fly hin und her geschrieben und Langeweile-Tötungs-Fotos geknipst. Herje wie klassisch. Deshalb bleibt auch jeglicher Stau aus und wir knuspern pünktlich gegen 18:48h vorm Pfarrschen Gefilde ein. Zuckersüß und muckelig ist es hier, wir sind Headliner auf der TruckStage, auch Hängerbühne genannt. Aber nicht wegen mäßigem Lebensantrieb, sondern Anhänger. Vielleicht heute in Wahrheit ein bisschen von beidem. Denn die Sulinger Hitzeschlacht von vorhin steckt zumindest noch so sieben bis acht Pro Zent im Körper. Aber hey, wir sind halt Vollprofis die es einfach tun.
Da wir schon um 20h spielen, heißt es nicht lang ankommen, nee aufbauen. Auf der anderen Bühne spielt grade eine englisch sprachige, sehr junge Band. Klingt wie die frühen Rolling Stones. Herje, es kommt alles wieder. Die Musik, die Mode und hoffentlich auch Soelve, der mir eben meinen Drink bringen wollte. Was passiert eigentlich in 40 Jahren mit dem DAS PACK Sound? Wird es auch hier eine nächste Generation geben, die das Gefühl hat, diesen Lebensentwurf zu vertonen, zum ersten mal überhaupt. Vermutlich. Schon gestern beim "Holter Meeting" kam Schali und mir ein bummelig 16 jähriger entgegen, schön im "Nirvana"- Shirt. Der ist einfach mal zehn Jahre nach Cobains Tod geboren. Also ist das wie für uns Led Zep. Nur das Kurt Cobain da wiederum noch klein war. Jetzt wird's kompliziert. Hu.
Unser heutiger, hiesiger MIscher ist schnell und gut, wir soundchecken und alles kann pünktlich beginnen. Wir blicken in sehr gemischte PublikumsAugen, einige fragend andere bereits interessiert. Nach "Pferdeapfel" wird das gut, aber spontane Lied "Konfetti im Drink" angestimmt. Ohne Gitarre, aber mit knallharter Salsa- Kombo in Form von Tolly & Ommey. So was klasses sag ich euch. Die erste Reihe hat nämlich einen offensichtlich unerschöpfte Menge an Konfettis in Hosentaschen dabei, die quasi hinterrücks auf die Bühne geschmissen werden. Dazu die untergehende Abendsonne, immer noch knappe 30°Grad. Also toll.
Pünktlich kamen wir an, pünktlich kommen wir an, pünktlich hören wir auf und pünktlich beginnt der Regen. Verdammt. Sehr große Unwettertropfen tropfen vom Himmel. Wir wissen durch die BundesLiga RadioKonferenz, dass das spiel in Köln ne Viertel Stunde unterbrochen wurde, wegen eben Unwetter. Hat aber ganz schön lange gebraucht bis Essen denke ich, weiss aber deshalb, dass es nicht von langer Dauer sein kann. Und siehe da, zu "Swiss & die Anderen" ist alles wieder trocken.
Ich lenz' noch mit meinem Bruder im Backstage und mampfe Hühnchen mit Mozzarella überbacken. Zwischendutch kommt eine gute Seele rein und bietet uns VodkaWaldmeister-Spritzen an. Also wirklich Spritzen. Fürn Mund. Süß. Lass die ganze Packung da. Lässt er. Schön fürn Betthupferl. Wir tüdeln noch n büsch bei Sabby am Merch und machen noch, auf von von Veranstalter Hendrick, ein Foto in der Festival eigenen Fotobox. Die drei Bilder werden sehr gut und Sekunden später erscheint ein Art Touristenpostkarte mit unseren Fressen drauf aus dem Automat. Wicklich schlinn, aber auch schöm. Das ist ja immer das.
Wegen familiärer Sehnsüchte dürfen wir schon etwas früher los. Watn Tach, sag ich euch. Zwei Gigs, Drei Typen, Vier Jahreszeiten in 5 Sterne Qualität. Zählbares ist auch Bares. Vielen Dank Pfarrfestival. Das war herrlich. Essen, auf bald und gute Nacht.

Zurück zur Übersicht

Fotos