Logo, Hamburg

Geschrieben von Flozze

Nach einem stressigen Tag treffe ich mich mit Pensen am Hauptbahnhof und wir fahren zum Proberaum um zu laden. Wir spielen heute im Auftrag der Deutsch-Französischen Freundschaft mit den 'Uncommon Men from Mars' im Logo. Wir kommen an und laden aus, da sounchecken grade die Franzosen. Und voilà; sie sehen alle gleich aus. Naja, nicht wirklich aber irgendwie doch. Der Drummer und der Gitarrist sind Zwillinge, der Sänger noch ein weiterer Bruder und die kleine Schwester macht das Merchandise. Ein Familienunternehmen. Und äußerst sympathisch dabei. Und was für eine Killerband. College-Rock vom feinsten. Bei unserem Soundcheck geht es drunter und drüber, auf einmal entstehen Geräusche die klingen wie sterbende Dinosaurier die riesenhafte Trommeln gefressen haben. Der Toningenieur kriecht schweissgebadet durch den club und sucht fieberhaft nach dem Fehler. Inzwischen haben wir Publikum denn die Tür ist seit ner dicken halben Stunde auf. Nicht so schön... Dementsprechend läuft dann auch das Konzert; wir erwischen einen mittelmäßigen Tag, und das geile ist; keiner merkt`s... Das zeigt dann doch das Proben und einsetzende Konzertroutine sich bemerkbar machen. 'Mein Schwan' wird zu 'Mon Pithe' oder wie auch immer man das schreibt, auf jeden Fall bedeutet es Pimmel. Und dann wird es noch ein unfassbares Fest. Wir sitzen zusammen mit unseren neuen Quoten-Franzosen-Freunden und der Logo-Crew, in Form von Matze, bis morgens um halb sechs. Es wird gebechert und sich die ewige Freundschaft geschworen, und wir bestaunen Motorrad-Videos und echte Unfall-Narben und erstarren in Ehrfurcht. Eine wirklich sympathische Band.
Zurück zur Übersicht

Fotos