KFZ, Marburg

Geschrieben von Flozze

DAS PACK, live im KFZ/Marburg, 28.01.2012 Heute sind wir zu Gast in der Stadt in der die Gebrüder Grimm studierten. Da passen wir doch auf ne Art ganz gut hin, oder? Wir spielen im KFZ, ein Laden an den wir schöne Erinnerungen haben. Hier haben wir gespielt mit den Ohrbooten und als Headliner auf unserer Tour im letzten Jahr mit LeFly. Beide Abende waren besonders schön. Als wir am Nachmittag ankommen, werden wir herzlichst in Empfang genommen von der äußerst freundlichen Crew, es gibt bereits gutes Essen, warm und kalt. Prima. Nudeln, überbacken mit Käse. Mit Pilzen und alles. Herrlich. Dazu diverse sehr gute Getränke. Timmey bekommt zum Beispiel vor Konzertbeginn einen Vodka-Energy aus dem Weizenglas. Weil er so derbe heftig ist. Bäm! Die Bühne sieht ganz fabelhaft aus, nicht zuletzt weil Basti, der lokale Lichtmann unseres Vertrauens, die Wolken heute extra hoch gehängt hat und unsere Show damit zum mehrdimensionalen Abenteuerpark wird. Nach unserer Show gibt es noch ne wilde 'Best of 90er Party', deswegen muss heute alles wieder relativ früh stattfinden. Um 19.30 Uhr ist Einlass und eine knappe Stunde später gehen wir auf die Bühne. Viele freundliche Menschen sind gekommen. Am Anfang sind sie noch ein bisschen schüchtern (wenn auch dabei sehr hübsch), aber spätestens bei der zweiten, dritten Nummer pogen sich die lieben Studenten um Kopf und Kragen. Dann eröffnen wir unsere neue TV-Reihe: 'Golden Shower TV'. Eine bande wilder Mädchen in der ersten Reihe klaut Pensen sein Bier. Zum Ausgleich zeigt die eine davon dann ihre Brüste, in sofern schien die Sache geklärt. Aber dann bekommt er ein neues Getränk und die Damen fahren ihre langen, diebischen Finger wieder aus. Aber nicht mit Herrn Paletti. Er nimmt einen großen Schluck aus der Flasche und bietet ihnen an in einem goldenen Regenschwall aus seinem Mund nackt zu tanzen. Ich erkenne ein gewisses Strahlen in ihren Augen, aber vermutlich traut sie sich nicht vor ihren Freundinnen. Aber jemand anders lässt sich die Chance nicht nehmen und bekommt den ganzen Schwall ab. Freiwillig. Na dann, bitte. Ich finde uns heute gut bis sehr gut, wir sind witzig und charmant und spielen gut. Da freut sich das Musikantenherz. Nach der Show muss es, wie eingangs erwähnt, schnell gehen wegen Superdisco. Anschliessend sitzen wir noch nen Moment im Backstage, hören sehr gute Musik und haben uns lieb. Besonders mögen wir heute Claudio, denn er ist vorerst zum letzten Mal dabei. Vielen Dank lieber Freund. Ab nächster Woche übernimmt dann vorerst Urs. Dann spaltet sich die Runde. Timmey, Pensen und ich fahren in`s Hotel. Dort gibt es noch ein bisschen James Bond, Zigaretten und Schokoladen-Plätzchen mit Pfefferminz-Glitsche. 'After Eight' hiessen die früher. Und Pensen Paletti hat sie mitgebracht. Lieb von ihm. Dann hören wir noch ein Hörspiel und schlafen glücklich und zufrieden ein. Dragan und Claudio erobern währenddessen die Welt durch ungezügelten Alkoholgenuss. Auch ne Variante. Bis morgens um fünf ziehen sie durch die Marburger Bars und lehren das Studentenvolk Angst und Schrecken durch innere Härte und mieses Trinken. Einfach nen paar derbe Typen. Am nächsten Tag gibt es Frühstück mit Eiern, Speck und Pfannekuchen mit Ahornsirup. Tight!
Zurück zur Übersicht

Podcast


Fotos